Mehrwertsteuer-Folgen der Abtretung von Geldforderungen

Lic. iur. HSG Harun Can LL.M. (Tax)
CHF 28.20

Inhalt

1 Einleitung

 

2 Abtretung von Geldforderungen

 

2.1 Zivilrechtliche Aspekte

 

2.2 Mehrwertsteuerrechtliche Aspekte im Allgemeinen

 

2.2.1 MWSTG

 

2.2.2 Verwaltungspraxis

 

2.2.3 Rechtsprechung

 

2.2.4 Würdigung

 

2.3 Mehrwertsteuer-Folgen im Allgemeinen

 

2.3.1 Forderungsverkäufer

 

2.3.1.1 Bemessungsgrundlage

 

2.3.1.2 Zeitpunkt der Versteuerung

 

2.3.1.3 Formelle Erfordernisse

 

2.3.2 Forderungskäufer

 

2.3.3 Forderungsschuldner

 

2.4 Mehrwertsteuer-Folgen in Spezialfällen

 

2.4.1 Forderungsausfall

 

2.4.1.1 Forderungsverkäufer

 

2.4.1.2 Forderungskäufer

 

2.4.1.3 Forderungsschuldner

 

2.4.2 Unsichere Forderung

 

2.4.2.1 Forderungsverkäufer

 

2.4.2.2 Forderungskäufer

 

2.4.2.3 Forderungsschuldner

 

2.4.3 Konkurs des Forderungsverkäufers

 

2.4.3.1 Forderungsverkäufer

 

2.4.3.2 Forderungskäufer

 

2.4.3.3 Forderungsschuldner

 

3 Sicherungsabtretung von Geldforderungen

 

3.1 Zivilrechtliche Aspekte

 

3.2 Mehrwertsteuer-Folgen

 

3.2.1 Sicherungsabtretender

 

3.2.2 Abtretungsempfänger

 

3.2.3 Forderungsschuldner

 

4 Inkassoauftrag

 

4.1 Zivilrechtliche Aspekte

 

4.2 Mehrwertsteuer-Folgen

 

4.2.1 Leistungserbringer

 

4.2.2 Inkassobeauftragter

 

4.2.3 Forderungsschuldner

 

5 Vertragsübernahme

 

5.1 Zivilrechtliche Aspekte

 

5.2 Mehrwertsteuer-Folgen

 

5.2.1 Vertragsübertragender

 

5.2.2 Vertragsübernehmender

 

5.2.3 Gegenpartei

 

6 Zusammenfassung

 

7 Fazit

 

Autor: Lic. iur. HSG Harun Can LL.M. (Tax)

Produkt ist ein Teil von:

2008/3 IFF Forum für Steuerrecht

CHF 106.00