Doppelbesteuerungsabkommen mit Entwicklungsländern

Dr. ès sc. pol. Peter Baumgartner
CHF 40.50

Inhalt

1 Einleitung: Steuern und Entwicklungsländer

 

2 Stärkung der Entwicklungsländer im Steuerbereich

 

2.1 Breiter internationaler Konsens

 

2.2 Hilfe zur Selbsthilfe im Steuerbereich

 

2.3 «Good Governance» und «Capacity Building»

 

2.4 Schweizer Entwicklungszusammenarbeit und Steuern

 

3 Globale Standards gegen Steuervermeidung

 

3.1 Globalisierung und Standortwettbewerb

 

3.2 Transparenz und schädliche Steuerpraktiken

 

3.3 OECD-Aktionsplan gegen BEPS

 

3.4 Steuervermeidung in Entwicklungsländern

 

4 Rolle und Bedeutung der DBA

 

4.1 Notwendigkeit einer differenzierten Diskussion

 

4.2 Zielsetzungen, Interessen und Erwartungen

 

4.3 Interessenabwägung für beide Staaten

 

4.4 DBA als «Instrumente» der Entwicklungspolitik

 

5 Schweizerische DBA mit Entwicklungsländern

 

5.1 DBA-Netz mit Entwicklungsländern

 

5.2 Analyse der DBA mit Entwicklungsländern

 

5.3 Vorschläge zur Verbesserung der DBA mit Entwicklungsländern

 

5.4 Fazit zu den Verbesserungsvorschlägen

 

6 Braucht die Schweiz eine DBA-Politik für Entwicklungsländer?

 

6.1 Explizite und implizite DBA-Politik

 

6.2 Schweizer DBA und Entwicklungsziele

 

6.3 Hilfe beim Aufbau solider Steuerstrukturen

 

7 Zusammenfassung und Fazit

 

Autor: Dr. ès sc. pol. Peter Baumgartner

Produkt ist ein Teil von:

2014/3 IFF Forum für Steuerrecht

CHF 106.00